merken
Hoyerswerda

Die ersten Schritte ins sportliche Jahr 2021

Das neue Laufjahr 2021 beginnt heute in Hoyerswerda mit dem Winterlauf für Einsteiger – im Januar und Februar immer dienstags und donnerstags.

Vor zehn Jahren: Lauf-Organisator Manfred Grüneberg (Mitte / in Gelb) am 6. Januar 2011 mit Gleichgesinnten. Heute sind nur Einzelläufe möglich.
Vor zehn Jahren: Lauf-Organisator Manfred Grüneberg (Mitte / in Gelb) am 6. Januar 2011 mit Gleichgesinnten. Heute sind nur Einzelläufe möglich. © Archivfoto: Gernot Menzel

Von Manfred Grüneberg

Hoyerswerda. Das Corona-Jahr 2020 hatte fast alle Sportarten zu massiven Einschränkungen gezwungen. Der Laufsport konnte hingegen sein Potenzial weitestgehend auslasten. Schlagendstes Beispiel war wohl der womöglich deutschlandweite Neustart der Laufbewegung mit dem Sechs-Stunden-Lauf am 6. Juni im Hoyerswerdaer Jahn-Stadion. Nach langem Bemühen mit den Behörden um eine machbare Variante wurde sie gefunden – bis hin zu selbst gemalten Kulissen; „Pappkameraden“, die die leer bleiben müssenden Tribünen schmückten. TAGEBLATT schrieb am 8. Juni: „Hoyerswerda erlebte am Sonnabend um 9 Uhr im Jahn-Stadion die Wiedergeburt der Leichtathletik, womöglich in ganz Deutschland: Die 11. Europaläufe könnten das erste Sport-Ereignis im Amateurbereich gewesen sein, das unter Corona-Bedingungen stattfand.“ Ein strahlender Triumph; nicht zuletzt für die Organisatoren vom Lauftreff Lausitz Hoyerswerda.

Anzeige
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA

Ab dem 18. Januar gibt es bei NORMA wieder zahlreiche Rabattaktionen. Hier finden Sie die besten Angebote und Aktionsprodukte aus dem aktuellen Prospekt.

Es ist der 21. Jahrgang

Einmal mehr wurden vor allen die gesundheitlichen Vorzüge der Outdoor-Ausdauersportarten sichtbar. Besonders die Stärkung des Immunsystems, des Herz-Kreislauf-Systems und des Nervensystems sind in der Pandemie spürbar geworden. Die Gewichtsprobleme in der Wohlstandsgesellschaft haben nicht nur in der Feiertagszeit weiter zugenommen. Da scheint die Gesamt-Ausdauerleistung des Lauftreffs Lausitz e. V. von insgesamt 14.261 km (durchschnittlich 570 km je Mitglied) im Jahr 2020 ein brauchbarer Orientierungswert für das neue Jahr zu sein. Jeder, der gewillt ist, sein Leben vom ersten Tag des Jahres an in sportliche Bahnen zu lenken, wird die Vorzüge schnell erkennen. Dabei ist der Ausdauersport stets ein selbstbestimmter Spagat zwischen dem oft beschworenen Spaßfaktor und der notwendigen Fleißarbeit. Die Angst des Scheiterns ist nahezu unbegründet, wenn man es mit seiner eigenen Gesundheit ernsthaft gut meint.

Deshalb startet der 21. Winterlauf am heutigen 5. Januar ausschließlich als Individualtraining. Gemäß den Corona-Bestimmungen kann man jeden Dienstag/Donnerstag im Januar und Februar auf dem Elsterdamm (an der Südstraße zwischen Dr.-Wilhelm-Külz-Straße und Elsterstraße) zu einer Zeit freier Wahl seinen Einzellauf absolvieren und die Leistung (zurückgelegte Strecke) per Mail an den Lauftreff melden. Je nach Anlauf-Streckenlänge von der eigenen Wohnung ist der 500-m-Elsterdamm zwei bis viermal abzulaufen. Ein Abstand von 1,50 Metern zu eventuellen Mitläufern ist stets einzuhalten. Auf den Stempel in den Meilenpass wird diesmal verzichtet. Urkunden und Motivationspreise werden im März in geeigneter Form ü[email protected]

Mehr zum Thema Hoyerswerda