merken
PLUS Bischofswerda

Falsche Kontrolleure in Bischofswerda

Wer auf einem Supermarkt- Parkplatz keine FFP2-Maske trug, sollte Strafe zahlen. Eine neue Masche von Betrügern?

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist auf öffentlichen Plätzen und damit auch auf Parkplätzen Pflicht. Aber es reicht ein normaler Mund- und Nasenschutz. Eine FFP2-Maske muss nicht getragen werden.
Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist auf öffentlichen Plätzen und damit auch auf Parkplätzen Pflicht. Aber es reicht ein normaler Mund- und Nasenschutz. Eine FFP2-Maske muss nicht getragen werden. © SZ/Uwe Soeder

Bischofswerda. Über eine mysteriöse Kontroll-Aktion, die sich am Dienstagvormittag in Bischofswerda abgespielt haben soll, ist die Polizei informiert worden. Demnach haben Unbekannte auf dem Rewe-Parkplatz in der Carl-Maria-von-Weber-Straße andere Bürger, die keine FFP2-Maske getragen haben angesprochen und zu Kasse gebeten.

Jedoch sind der Polizei, dem Ordnungsamt und der Marktleitung keine Kontrollen von offizieller Seite bekannt. Zwar sei das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf Parkplätzen Pflicht, die spezielle FFP2-Maske ist derzeit nicht vorgeschrieben. Die Polizei geht aus diesem Fall davon aus, dass Betrüger eine neue Masche für sich entdeckt haben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen dieses Vorfalls. (SZ)

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Wer hat derartige Masken-Kontrollen auf dem Supermarkt-Parkplatz beobachtet und kann Hinweise zum Hergang oder den Tätern geben? Informationen bitte an die Polizei Bischofswerda, 03594 7570.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zum kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda