merken
PLUS Bischofswerda

Bischofswerda: Betrügerische Spendensammler

Vor einem Einkaufsmarkt gaben zwei Personen vor, Spenden zu sammeln. Die Polizei sucht nun Zeugen für den Vorfall.

Vor einem Einkaufsmarkt sammelten zwei Personen Spenden. Laut Informationen der Polizei besteht jedoch der Verdacht, dass die Spenden unter falschen Vorwänden erlangt und nicht zweckgebunden eingesetzt werden sollten.
Vor einem Einkaufsmarkt sammelten zwei Personen Spenden. Laut Informationen der Polizei besteht jedoch der Verdacht, dass die Spenden unter falschen Vorwänden erlangt und nicht zweckgebunden eingesetzt werden sollten. © Symbolfoto: Rene Meinig

Bischofswerda. Zwei bislang unbekannte Täter haben am Freitagvormittag offenbar versucht, Kunden eines Einkaufsmarktes an der Carl-Maria-von-Weber-Straße in Bischofswerda zu betrügen. Sie gaben vor, Spenden zu sammeln.

Laut Informationen der Polizei besteht jedoch der Verdacht, dass die Spenden unter falschen Vorwänden erlangt und nicht zweckgebunden eingesetzt werden sollten. Ob Personen tatsächlich Geld übergaben und ein Vermögensschaden entstand, ist derzeit nicht bekannt.

StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Daher sucht die Polizei nun Zeugen. Hinweise zur Tat oder den Tätern nimmt das Polizeirevier Bautzen unter der Rufnummer 03591 356 - 0 oder jede andere Polizeidienstelle entgegen. (SZ)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda