Bischofswerda
Merken

Bischofswerda sammelt Spenden für Grundschule

Auf dem Außengelände der derzeit im Bau befindlichen Grundschule Goldbach sollen zehn Winterlinden gepflanzt werden. Dafür wird viel Geld benötigt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Bischofswerda möchte für die Grundschule Goldbach zehn Winterlinden kaufen. Jeder Baum kostet 700 Euro.
Bischofswerda möchte für die Grundschule Goldbach zehn Winterlinden kaufen. Jeder Baum kostet 700 Euro. © Symbolbild: dpa/Patrick Pleul

Bischofswerda. Die Stadt Bischofswerda sammelt derzeit Spenden für das Pflanzen von zehn Winterlinden auf dem Gelände der Grundschule Goldbach. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, werden pro Baum 700 Euro benötigt.

Neben dem Kauf der Winterlinden sollen mit dem Geld auch umfangreiche Schutzmaßnahmen finanziert werden. Unter anderem werden damit ein Wühlmausschutz eingebaut sowie eine Schutzvorrichtung am Holz gegen Verbissschäden durch Wild angebracht. Auch die komplette Pflege der Bäume für ein Jahr könne mit den insgesamt 7.000 Euro finanziert werden.

Die Grundschule Goldbach wird derzeit saniert und umgebaut. Im Juli 2020 wurde dafür der Grundstein gelegt. Bis Anfang 2022 soll alles fertig sein. Dann sollen die Winterlinden auf dem Außengelände gepflanzt werden. (SZ/te)

Spendenkonto der Stadt Bischofswerda: Deutsche Kreditbank AG,
IBAN: DE34 1203 0000 0001 2397 63; Verwendungszweck: Spende Winterlinde GS Goldbach