SZ + Bischofswerda
Merken

Bischofswerda: Kita sucht Spender

2.400 Euro hat das Kinderhaus Butterberg-Wichtel in Bischofswerda bereits gesammelt. Es wird aber deutlich mehr benötigt - für einen speziellen Wunsch.

Von Timotheus Eimert
 3 Min.
Teilen
Folgen
Anke Sauer hält den Scheck stolz in die Kamera. 500 Euro hat die Kita Butterberg-Wichtel jetzt vom Wirtschaftsförderverein Bischofswerda bekommen. Für ihr neuestes Projekt benötigt die Kita aber noch mehr Spenden.
Anke Sauer hält den Scheck stolz in die Kamera. 500 Euro hat die Kita Butterberg-Wichtel jetzt vom Wirtschaftsförderverein Bischofswerda bekommen. Für ihr neuestes Projekt benötigt die Kita aber noch mehr Spenden. © Steffen Unger

Bischofswerda. Dankbar nimmt Anke Sauer den Scheck über 500 Euro von Andreas Mikus vom Wirtschaftsförderverein Bischofswerda entgegen. „Für uns ist das viel Geld“, meint die Leiterin des Kinderhauses Butterberg-Wichtel im Bischofswerdaer Ortsteil Pickau. Zum 30. Jubiläum der Kita, das in diesem Jahr ansteht, wurde eine Spendenaktion gestartet.

Mit dem gesammelten Geld will sich der Kindergarten einen Zweiachser-Bauwagen anschaffen. Der soll dann im nahen Butterbergwald stehen und für die pädagogische Arbeit genutzt werden. Bisher seien rund 2.400 Euro zusammengekommen. „Wir sind überwältigt, wie viele Spenden bereits bei uns eingegangen sind“, erzählt Anke Sauer, die seit dem Beginn 1991 in der Kindereinrichtung tätig ist.

Ein Unterschlupf für den Waldtag

Einmal in der Woche würden sie mit den Kindern in den Wald gehen. „Dort spielen wir gemeinsam und basteln. Jede Gruppe hat in der Woche mindestens einen Waldtag“, erklärt Sauer. Bisher laufen die Kinder mit dem Werk- und Bastelzeug sowie den Spielsachen rund 1.000 Meter bis zum Waldstück. Künftig soll dort ein Bauwagen stehen, damit die Sachen direkt vor Ort verstaut werden können.

„Außerdem wollen wir einen Unterschlupf haben, wenn es einmal regnet“, erläutert Anke Sauer. Trotz schlechtem Wetter könne man dann in den Wald gehen und hätte mit dem umgebauten Bauwagen dennoch eine Unterstellmöglichkeit. Der Wagen biete Schutz und einen trockenen, sicheren Platz zum Umziehen oder um eine Geschichte zu lesen, wenn es draußen ganz ungemütlich werden sollte.

Bauwagen wird etwa 8.000 Euro kosten

Wie Ferry Dittrich vom Elternrat erläutert, muss ein solcher Bauwagen nun aber erstmal durch die Eltern und das Personal der Kita gefunden werden. „Der Preis dafür fängt bei 1.000 Euro an und hört bei 5.000 Euro auf. Da muss aber noch sehr viel gemacht werden. Wir rechnen damit, dass wir insgesamt 8.000 Euro für die Anschaffung und Neugestaltung des Bauwagens benötigen“, sagt der Elternsprecher.

Dabei seien nicht nur Geldspenden erwünscht. „Uns können auch Handwerker unterstützen. Wir suchen Dachdecker, Tischler oder Maler, die sich bereiterklären, ehrenamtlich zu helfen“, sagt Dittrich, dessen drei Kinder in das Kinderhaus gehen. Er sei wie viele Eltern sofort von der Idee begeistert gewesen. Andere Kindergärten in Bischofswerda und Umgebung wie das Kinderhaus Sonnenschein haben sich bereits einen Bauwagen angeschafft und umgebaut.

Wirtschaftsförderverein hilft auch sozialen Projekten

Andreas Mikus und der Wirtschaftsförderverein haben deswegen nur kurz überlegt, ob sie eine kleine Summe für dieses Projekt spenden. „Das Ziel des Wirtschaftsfördervereins ist es eigentlich, die Innenstadt in Bischofswerda zu beleben sowie junge Unternehmer und junge Unternehmen zu fördern“, erklärt der Teamchef des Bischofswerdaer Netzwerkes für Kinder- und Jugendarbeit. „Doch wir engagieren uns nun auch immer mehr für sozialen Projekte, wie eben jetzt für die Anschaffung des Bauwagens.“

Mikus hat auch noch eine persönliche Motivation, den Butterberg-Wichteln zu helfen. „1963 bin ich in den Vorgänger-Kindergarten gegangen. Das war eine alte Baracke, die es heute nicht mehr gibt. Aber dennoch fühle ich mich als ein Butterberg-Wichtel“, erzählt er. Auch seine Kinder seien später in den Kindergarten gegangen. „Und bald wird sehr wahrscheinlich auch mein Enkelkind in diese Kita gehen.“

So können Sie auch für das Kinderhaus Butterberg-Wichtel und den Bauwagen spenden: Kontoinhaber: Stadt Bischofswerda; IBAN: DE 34 1203 0000 0001 2397 63; BIC: BYLADEM1001; Verwendungszweck: Kita „Butterberg-Wichtel“ - Spende für Bauwagen