merken
PLUS Bischofswerda

Bischofswerda: Langer Einkaufstag vor dem Lockdown

Den zweiten Sonnabend in Folge öffnen die Läden in der Stadt länger. Das soll den Händlern und den Kunden helfen.

Wenn es am Sonnabend dunkel wird, werden viele Geschäfte in Bischofswerda noch geöffnet sein.
Wenn es am Sonnabend dunkel wird, werden viele Geschäfte in Bischofswerda noch geöffnet sein. © SZ/Uwe Soeder

Bischofswerda. Kunden können in Bischofswerda an diesem Sonnabend erneut länger einkaufen. Der Vorstand der Werbegemeinschaft Bischofswerda hat in Absprache mit anderen Ladeninhabern beschlossen, „die Geschäfte bis 18 Uhr zu öffnen.“

Grund sei die angeordnete Schließung der meisten Geschäfte ab kommendem Montag im Rahmen der sächsischen Corona-Schutzverordnung. Axel Bauer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft und Inhaber der gleichnamigen Goldschmiede am Altmarkt, hofft auf gute Umsätze und viele Kunden. „Es ist die letzte Gelegenheit“, sagt er.

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Damit meine er einerseits die Geschäfte, um Umsätze zu machen, und andererseits die Kunden, um Weihnachtsgeschenke vor Ort zu kaufen. Zu viele Menschen in den Läden werde es aber nicht geben. „Es dürfen ja nur so viele Leute gleichzeitig in ein Geschäft wie zugelassen.“

Bereits am vergangenen Sonnabend hatte die Werbegemeinschaft einen langen Einkaufssonnabend initiiert. Da seien die Geschäfte gut gelaufen, sagt Axel Bauer. (SZ/dab)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda