SZ + Bischofswerda
Merken

Bischofswerda: Schmierereien am Bahnhof

Unbekannte haben im Fußgängertunnel Graffiti-Zeichen hinterlassen. Jetzt laufen Ermittlungen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Auf dem Gelände des Bischofswerdaer Bahnhofs wurden Graffiti-Schriftzüge entdeckt.
Auf dem Gelände des Bischofswerdaer Bahnhofs wurden Graffiti-Schriftzüge entdeckt. © Symbolfoto: Steffen Unger

Bischofswerda. Unbekannte Täter haben im Fußgängertunnel des Bischofswerdaer Bahnhofs mit schwarzem Faserschreiber drei Graffiti-Zeichen auf der Wand hinterlassen. Die Schriftzüge sind bis zu 50 Zentimeter groß.

Die Bundespolizei dokumentierte am Mittwochmorgen die Zeichen und ermittelt nun wegen Sachbeschädigung, berichtet Alfred Klaner von der Bundespolizeiinspektion Ebersbach. (SZ)