merken
Bischofswerda

Halbe Million für Bischofswerdas Schulen

Die Stadt bekommt Geld aus dem Digitalpakt - und kauft dafür Tablets und interaktive Tafeln.

Unterricht am Tablet: Damit das an Bischofswerdas Schulen in Zukunft möglich wird, bekommt die Stadt rund eine halbe Million Euro aus dem Digitalpakt.
Unterricht am Tablet: Damit das an Bischofswerdas Schulen in Zukunft möglich wird, bekommt die Stadt rund eine halbe Million Euro aus dem Digitalpakt. ©  Symbolbild: dpa

Bischofswerda. Vier Schulen der Stadt Bischofswerda - die Grundschulen Goldbach, Kirchstraße und Süd sowie die Oberschule - erhalten für eine bessere technische und digitale Ausstattung 499.200 Euro. Am Dienstagabend hat der Stadtrat der Ausgabe mit 19 Ja-Stimmen und einer Enthaltung zugestimmt.

Das Geld soll für den Aufbau, die Erweiterung und die Verbesserung der digitalen Vernetzung, einschließlich Schulserver und der Einrichtung von Wlan, eingesetzt werden. Außerdem sollen Laptops, Notebooks und Tablets sowie interaktive Tafeln angeschafft werden. Insbesondere sollen davon die technisch-naturwissenschaftlichen Fächer profitieren.

Fahrrad
Rauf auf den Sattel
Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Die Summe kommt fast komplett von der Sächsischen Aufbaubank als Förderung im Rahmen der Richtlinie „Digitale Schulen“. Lediglich 169,63 Euro muss die Stadt Bischofswerda selbst als Eigenmittel bereitstellen. CDU-Fraktionsvorsitzender Bernd Grüber lobte die Bewilligung der Gelder, äußerte aber auch Bedenken: „Es sollte in Zukunft auch mehr EDV-Personal an den Schulen beschäftigt sein. Denn diese Geräte und Server müssen überwacht und gewartet werden. Aber das ist eine andere Baustelle.“ (SZ/te)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda