merken
Bischofswerda

Bischofswerda sucht Pflege-Helfer

Die Stadt befürchtet einen Corona-bedingten Personalmangel in zwei Pflegeeinrichtungen. Deshalb hat sie jetzt einen Aufruf gestartet.

Um möglichen Personalausfall in den Pflegeeinrichtungen zu kompensieren, sucht die Stadt Bischofswerda jetzt freiwillige Helfer. Für den Einsatz bei Covid-19-Bewohnern gibt es eine Altersgrenze.
Um möglichen Personalausfall in den Pflegeeinrichtungen zu kompensieren, sucht die Stadt Bischofswerda jetzt freiwillige Helfer. Für den Einsatz bei Covid-19-Bewohnern gibt es eine Altersgrenze. © Symbolbild: SZ/Uwe Soeder

Bischofswerda. Die Stadt Bischofswerda sucht Freiwillige für die Arbeit in Pflegeheimen. Wie die Verwaltung mitteilt, fordere die Ausbreitung des Corona-Virus „das Personal in Pflegeeinrichtungen in einem ganz besonderen Ausmaß.“

Dafür werden helfende Hände benötigt, denn infolge der dynamischen Entwicklung sei insbesondere in den Pflegeheimen mit Personalausfällen zu rechnen. „Daher initiiert die Stadt Bischofswerda einen Freiwilligen-Aufruf, um zusätzliche Helfer für die Betreuung von Bewohnern und zur Entlastung des Personals im Pflegeheim ,Zur Heimat‘ beziehungsweise im Seniorenwohnhaus ,Am Belmsdorfer Berg‘ zu gewinnen“, heißt es in der Mitteilung der Stadtverwaltung.

Demnach würde Helfer gesucht, die im hauswirtschaftlichen Bereich dem Personal und den Bewohnern zur Hand gehen, unter anderem bei der Essenausgabe oder beim Reichen des Essens oder der Getränke.“

Zoo Dresden
Tierisch was erleben
Tierisch was erleben

Welche spannenden Neuigkeiten gibt es bei Pinguin, Elefant und Co.? Hier erfahren Sie mehr über die tierischen Bewohner und Hintergründe des Zoo Dresden.

Mögliche Interessenten können sich via E-Mail an die jeweiligen Leiter der Einrichtungen Robert Geburek ([email protected]) und Sascha Bock ([email protected]) wenden.

Dabei sollen folgende Daten angeben werden: Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, Wohnort, Geburtsdatum, berufliche Qualifikation, Erfahrungen in der Pflege, Bereitschaft zur direkten Betreuung und Pflege von Covid-19-Infizierten, Zeitpunkt und Dauer der Verfügbarkeit. Der Einsatz bei Covid-Patienten ist nur im Alter unter 65 Jahren möglich. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda