merken
Bischofswerda

Keine Entscheidung in Demitz-Thumitz

Bei der Bürgermeisterwahl in Demitz-Thumitz wird es einen zweiten Wahlgang geben. Den ersten hat ein Kandidat klar gewonnen.

Keiner der Bürgermeisterkandidaten in Demitz-Thumitz erreichte im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit (von links): Benjamin Lange (Wählervereinigung), Patrik Eisold (Einzelbewerber), Jens Glowienka (CDU).
Keiner der Bürgermeisterkandidaten in Demitz-Thumitz erreichte im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit (von links): Benjamin Lange (Wählervereinigung), Patrik Eisold (Einzelbewerber), Jens Glowienka (CDU). © SZ/Uwe Soeder

Demitz-Thumitz. Die Einwohner von Demitz-Thumitz müssen am 25. Oktober erneut ihre Stimmer für einen neuen Bürgermeister abgeben. Beim ersten Wahlgang an diesem Sonntag erreichte keiner der drei Kandidaten die absolute Mehrheit.

Wie die Gemeinde am Abend auf ihrer Homepage mitteilte, erhielt Benjamin Lange von der Wählervereinigung Demitz-Pohla-Rothnaußlitz (DePoRo) 532 Stimmen (40,2 Prozent). Mit klarem Anstand folgen Jens Glowienka (CDU), für den 408 Wähler stimmten (30,8 Prozent) sowie Einzelbewerber Patrik Eisold mit 385 Stimmen (29,1 Prozent.)

Familien aufgepasst
Familien aufgepasst

Hier finden Sie alle Ergebnisse des Familienkompass 2020.

Die Wahlbeteiligung lag bei 62,2 Prozent. Von 2.171 Wahlberechtigten gaben 1.350 ihre Stimme ab. 25 Stimmen waren allerdings ungültig. Beim zweiten Wahlgang am 25. Oktober reicht dann die einfache Mehrheit, um die Nachfolge von Bürgermeisterin Gisela Pallas (DePoRo) anzutreten, die nach zwölf Jahren in den Ruhestand geht. (SZ/dab)

Weiterführende Artikel

Demitz-Thumitz: Bleibt es bei drei Kandidaten?

Demitz-Thumitz: Bleibt es bei drei Kandidaten?

Wer Bürgermeister wird, entscheidet sich erst im zweiten Wahlgang. Ob dann alle Bewerber erneut antreten, ist noch offen. Nur einer hat sich schon positioniert.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda