merken
Bischofswerda

Digitale Schnitzeljagd im Barockschloss

Im Barockschloss Rammenau können Besucher derzeit an einem besonderen Rundgang teilnehmen. Möglich macht es das eigene Handy.

Besucher können das Barockschloss Rammenau derzeit auf eine ganz neue Art und Weise entdecken.
Besucher können das Barockschloss Rammenau derzeit auf eine ganz neue Art und Weise entdecken. © SZ/Uwe Soeder

Rammenau. Digital, smart, vernetzt – Begriffe, an denen man in der heutigen Zeit nicht mehr vorbeikommt. Museen hingegen gelten als alt und verstaubt. Um dieses Vorurteil zu entkräften und auch einen zusätzlichen Anreiz für vor allem junge Besucher zu schaffen, ist man im Schlösserland Sachsen auf der Suche nach neuen Ideen und Möglichkeiten. So wurde nun – nach dem Vorbild von Schloss Rochlitz in Westsachsen – auch im Barockschloss Rammenau ein digitaler Rundgang entwickelt. 

Das Prinzip ist ähnlich wie bei einer klassischen Schnitzeljagd oder bei Geocaching. Mithilfe der kostenfreien Smartphone-App Actionbound bekommen Besucher verschiedene Aufgaben gestellt, die durch den Rundgang im Schloss gelöst werden. Die Entwickler der App versprechen Nutzern spannende, lustige und lehrreiche Touren.

Anzeige
Trendmarken in der Centrum Galerie
Trendmarken in der Centrum Galerie

Auch die Centrum Galerie ist mit vielen internationalen Marken und lokalen Händlern bei der langen Nacht des Shoppings dabei.

Im Barockschloss Rammenau behandelt der digitale Rundgang Sagen, die sich um das Schloss und die Region ranken. Noch bis Ende Herbst können Besucher eine solche Tour machen. Zukünftig sollen im Barockschloss weitere Erlebnistouren angeboten werden. (SZ)

Mehr zum Thema Bischofswerda