merken
Bischofswerda

Auftrag für Feuerwehr-Neubau vergeben

Im Bischofswerdaer Ortsteil Großdrebnitz wird ein modernes Gerätehaus errichtet. Kommende Woche soll der Rohbau beginnen.

So soll das neue Feuerwehrgerätehaus in Großdrebnitz nach der Fertigstellung aussehen.
So soll das neue Feuerwehrgerätehaus in Großdrebnitz nach der Fertigstellung aussehen. © Stadt Bischofswerda

Bischofswerda. Der Stadtrat Bischofswerda hat jetzt die Bauleistungen für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses im Ortsteil Großdrebnitz vergeben. Den Auftrag für den Rohbau erhielt die Firma Nostitz & Partner Bauunternehmung aus Großpostwitz. Der Beschluss wurde von den Räten einstimmig gefasst.

Diese Arbeiten sollen demnach in der kommenden Woche beginnen und Mitte August abgeschlossen sein. Bereits Anfang Februar hatte der Ausschuss für Technik und Wirtschaft ebenfalls einstimmig über die Beschlussvorlage für den Stadtrat abgestimmt.

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region! Attraktive Arbeitgeber Ihrer Region suchen Sie!

Die Firma Nostitz & Partner Bauunternehmung hatte mit rund 298.000 Euro „das Angebot mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis abgegeben, hieß es in der Begründung des Ausschusses. Und weiter: „Dieses Angebot lässt eine einwandfreie Ausführung, Qualität und Gewährleistung bei wirtschaftlichen Preisen erwarten.“

Die Rohbauarbeiten sollen bis Mitte August abgeschlossen sein und werden aus Fördermitteln des Freistaates Sachsen sowie einem Eigenanteil der Stadt Bischofswerda finanziert. Der komplette Bau könnte nach etwa einem Jahr, also im Frühjahr 2022, fertig sein. Im neuen Feuerwehrhaus am Großdrebnitzer Lärchenweg sind eine Fahrzeughalle mit zwei Stellplätzen sowie Umkleide-, Sanitär- und Schulungsräume geplant. (SZ/dab)

Der Beitrag wurde am 24. Februar um 12 Uhr aktualisiert.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda