merken
Bischofswerda

Neukirch: Ausbau des Weberweges startet

Die Arbeiten sollen Anfang März beginnen. Sie sind notwendig, damit vier Grundstücke wie geplant genutzt werden können.

Am oberen Weberweg in Neukirch hat die Gemeinde vier Baugrundstücke verkauft, aber noch nicht voll erschlossen. Deshalb wird die Straße demnächst ausgebaut.
Am oberen Weberweg in Neukirch hat die Gemeinde vier Baugrundstücke verkauft, aber noch nicht voll erschlossen. Deshalb wird die Straße demnächst ausgebaut. © SZ/Uwe Soeder

Neukirch/Lausitz. Die Gemeinde Neukirch wird demnächst damit beginnen, den oberen Teil des Weberweges auszubauen. Die Grundstücke an der Ecke Weberweg/Bergstraße seien nun verkauft, teilte Bürgermeister Jens Zeiler (CDU) mit. „Mit dem Ausbau werden sie optimal straßen- und medientechnisch erschlossen.“

Gegenüber Sächsische.de erklärt Bauamtsleiterin Cornelia Würz-Lehmann, dass der Baubeginn für den Straßenausbau für Anfang März geplant sei. Die vier Areale befinden sich auf der rechten Seite des oberen Weberwegs in Richtung Bergstraße und sind für die Wohnbebauung vorgesehen.

Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Diese vier Bauplätze am Weberweg hat die Gemeinde Neukirch verkauft.
Diese vier Bauplätze am Weberweg hat die Gemeinde Neukirch verkauft. © Gemeindeverwaltung Neukirch

Der durchschnittliche Verkaufspreis lag bei 50 Euro pro Quadratmeter. Ob auch das gegenüberliegende, unbebaute Grundstück für den Wohnungsbau genutzt werde, könne die Bauamtsleiterin nicht sagen, da es sich nicht um Eigentum der Gemeinde handele.

Wie der Bürgermeister mitteilt, stünden aber nach wie vor drei Baugrundstücke im neuen Wohngebiet „Am Valtenberg“ hinter der Oberschule zum Verkauf. „Die Grundstücke sind voll erschlossen und zwischen 840 und 1.020 Quadratmetern groß.“ Das Mindestangebot liegt bei 51 Euro pro Quadratmeter. Die anderen zwölf Parzellen sind bereits verkauft. (SZ/dab)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda