SZ + Bischofswerda
Merken

In Neukirch entstehen viele neue Häuser

In zwei Wohngebieten wird derzeit kräftig gebaut. Der Bürgermeister ist optimistisch, auf diese Weise ein großes Ziel zu erreichen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
An der Walter-Pfützner-Straße und am Weberweg in Neukirch werden derzeit neue Häuser gebaut.
An der Walter-Pfützner-Straße und am Weberweg in Neukirch werden derzeit neue Häuser gebaut. © Symbolbild: Eric Weser

Neukirch/Lausitz. Im Wohngebiet hinter der Oberschule „Am Valtenberg“ in Neukirch werden voraussichtlich im Frühling kommenden Jahres die ersten Familien in ihre neugebauten Häuser einziehen. Wie die Gemeinde mitteilt, liegen dem Bauamt derzeit elf Bauanträge vor. Bei sechs dieser Vorhaben stehe bereits der Rohbau. Insgesamt gibt es an der neu angelegten Walter-Pfützner-Straße 15 Baugrundstücke.

Auch am Weberweg entstehen derzeit die ersten Einfamilienhäuser. „Vier Baugrundstücke haben wir dort verkauft. Zwei Häuser sind fast fertiggestellt“, führt Bürgermeister Jens Zeiler (CDU) aus. In diesem Jahr wurde der Weberweg ausgebaut. Dabei hat der Zweckverband „Obere Wesenitz“ Abwasserrohre neu verlegt. Außerdem erhielt der Weberweg eine Straßenbeleuchtung.

„Wir freuen uns, dass die Grundstücke künftig zu drei Vierteln von zugezogenen Familien bewohnt werden. Auf diese Weise sind wir dem großen Ziel, 5.000 und mehr Einwohner zu erreichen, wieder ein kleines Stück nähergekommen“, sagt der Bürgermeister. (SZ/te)