merken
PLUS Bautzen

Neukirch: Wesenitz verunreinigt

In Neukirch haben Unbekannte offenbar Heizöl oder Diesel in die Wesenitz geleitet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

In Neukirch haben Unbekannte offenbar Heizöl oder Diesel in die Wesenitz geleitet.
In Neukirch haben Unbekannte offenbar Heizöl oder Diesel in die Wesenitz geleitet. © Symbolfoto: Rene Meinig

Neukirch/Lausitz. Am Sonntagabend ist es in Neukirch am Schwedenwinkel zu einer Gewässerverunreinigung gekommen. Offenbar hatten Unbekannte Heizöl oder Diesel in die Wesenitz eingeleitet, berichtet ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz.

Dadurch wurde das Fließgewässer verschmutzt und die Feuerwehr kam zum Einsatz. Die Kameraden errichteten eine Ölsperre und entnahmen Proben.

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Der Kriminaldienst des Polizeistandortes Bischofswerda hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die die Tat oder die Täter gesehen haben und hierzu nähere Angaben machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Bautzen unter der Rufnummer 03591 356 - 0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (SZ)

Mehr zum Thema Bautzen