merken
PLUS Bautzen

Bischofswerda: Radfahrer tödlich verunglückt

Aus bisher unbekannten Gründen ist der 69-Jährige am Sonntagnachmittag gestürzt. Im Krankenhaus erlag er seinen schweren Verletzungen.

In Bischofswerda ist ein Radfahrer am Sonntagnachmittag tödlich verunglückt.
In Bischofswerda ist ein Radfahrer am Sonntagnachmittag tödlich verunglückt. © SZ/Uwe Soeder (Symbolbild)

Bischofswerda. Am Sonntagnachmittag ist ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in Bischofswerda tödlich verunglückt, wie die Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz mitteilt. Der 69-Jährige befuhr den Rammenauer Weg in Richtung Kirchsteig als er aus bislang unbekannter Ursache stürzte.

Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus. Dort erlag er kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen. Der Verkehrsunfalldienst kam zum Einsatz und ermittelt zu den Umständen. (SZ)

ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Weiterführende Artikel

Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

In Bautzen verlor ein Mann am Dienstagabend die Kontrolle über sein E-Bike. Rettungskräfte mussten ihn ins Krankenhaus bringen.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen