merken
Bischofswerda

Spendenaktion für Kinder-Ferienreise

Die jährliche Listensammlung der Volkssolidarität im Kreis Bautzen muss Corona-bedingt ausfallen. Trotzdem wird Geld für den guten Zweck gesammelt.

Anstelle der Listensammlung startet die Volkssolidarität dieses Jahr eine Spendenaktion.
Anstelle der Listensammlung startet die Volkssolidarität dieses Jahr eine Spendenaktion. © PR

Bischofswerda. Dank vieler Spender konnten sich in diesem Sommer 31 Mädchen und Jungen aus dem Landkreis Bautzen in einem Schullandheim bei Frankenberg erholen. Es war die 13. Ferienfahrt der Volkssolidarität (VS) für Kinder aus Familien, die mit wenig Geld auskommen müssen. 

"Auch im nächsten Jahr wollen wir wieder unsere Ferienfreizeit durchführen", sagte Romy Pietsch, Geschäftsführerin des VS-Kreisverbandes. Bisher wurden die Ferien aus einem Teil des Erlöses der Listensammlung finanziert, die der Sozialverband jedes Jahr im September durchführt. Bedingt durch die Corona-Pandemie ist das in diesem Jahr nicht möglich, auch um Risikogruppen zu schützen. 

Elbgalerie Riesa
Gesicherte Nahversorgung in der Elbgalerie
Gesicherte Nahversorgung in der Elbgalerie

Die Apotheke, Drogerie und der Lebensmittelhandel haben in der Elbgalerie weiterhin für Sie geöffnet und freuen sich auf Ihren Besuch.

Die Kinder sollen trotzdem nicht auf die Ferienwoche verzichten müssen. Aus diesem Grund startet die Volkssolidarität im Zeitraum vom 14. September bis 31. Oktober eine Spendenaktion. Wer sie unterstützen möchte, kann auf ein Bankkonto einzahlen. (SZ)

Spendenkonto: Volkssolidarität KV Bautzen e.V., IBAN: DE30 8555 0000 1000 5043 40, BIC: SOLADES1BAT, Verwendungszweck: Ferienfreizeit

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda