merken
Bischofswerda

Neukirch: Name für neue Straße steht fest

Die Gemeinde würdigt einen langjährigen Ortschronisten – und verewigt ihn im neuen Wohngebiet.

Hier ist Platz für 15 Eigenheime. Nun steht fest, wie die Straße im neuen Neukircher Wohngebiet heißen wird.
Hier ist Platz für 15 Eigenheime. Nun steht fest, wie die Straße im neuen Neukircher Wohngebiet heißen wird. © Steffen Unger

Neukirch. Die Straße im neuen Wohngebiet „Am Valtenberg“ in Neukirch wird Walter-Pfützner-Straße heißen. Darüber informiert die Gemeindeverwaltung. Ende August hatte sie dazu aufgerufen, Vorschläge für die Straßenbenennung einzureichen. 13 Bürgerinnen und Bürger haben sich laut Bürgermeister Jens Zeiler (CDU) beteiligt. Ein Name sei mehrfach genannt worden: Walter Pfützner. Deshalb sei die Entscheidung zu seinen Gunsten gefallen.

Pfützner war viele Jahre ehrenamtlicher Ortschronist in Neukirch. Er übertrug zahlreiche historische Dokumente, Kaufverträge und Urkunden aus der altdeutschen Handschrift. Darunter waren Dokumente wie die „Geißlersche Chronik“ der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Neukirch aus dem Jahr 1623 sowie Schriften für den Bergbau-Traditionsverein Hohwald. 

Geld und Recht
Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Walter Pfützner wurde 1933 in Reichenbach bei Kamenz geboren. Von 1958 bis 1994 lebte er in Neukirch/Lausitz. Nach dem Tod seiner Ehefrau zog er nach Polenz in die Nähe seiner Tochter. Am 4. Juni 2017 ist er gestorben.

In dem neuen Wohngebiet in der Ortsmitte lässt die Gemeinde 15 Baugrundstücke für Eigenheime erschließen. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda