SZ + Bischofswerda
Merken

Rentnerin lässt Telefonbetrüger abblitzen

Am späten Dienstagabend erhielt eine 91-jährige Bischofswerdaerin einen Anruf. Der Inhalt war schockierend, doch sie ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Eine Rentnerin im Bischofswerdaer Ortsteil Schönbrunn erhielt jetzt einen schockierenden Anruf. Doch sie fiel nicht auf den Betrug herein.
Eine Rentnerin im Bischofswerdaer Ortsteil Schönbrunn erhielt jetzt einen schockierenden Anruf. Doch sie fiel nicht auf den Betrug herein. © Symbolfoto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Bischofswerda. Eine Rentnerin aus dem Bischofswerdaer Ortsteil Schönbrunn hat einen Telefonbetrüger abblitzen lassen, der sie um ihr Erspartes bringen wollte. Der Mann hatte sie am Dienstagabend gegen 23.15 Uhr angerufen und einen schweren Verkehrsunfall geschildert, den die Enkeltochter verursacht haben sollte. Nun wäre eine Kaution von 60.000 Euro fällig.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!