merken
PLUS Bischofswerda

Auto fährt auf Leitplanke und kippt um

Bei einem Unfall zwischen Wölkau und Bischofswerda wurde am Donnerstag eine Frau verletzt. Inzwischen gibt es erste Erkenntnisse zur Ursache.

Auf der Straße zwischen Wölkau und Bischofswerda ist am Donnerstagnachmittag ein Ford Fiesta umgekippt, nachdem er auf die Leitplanke gefahren war.
Auf der Straße zwischen Wölkau und Bischofswerda ist am Donnerstagnachmittag ein Ford Fiesta umgekippt, nachdem er auf die Leitplanke gefahren war. © Rocci Klein

Bischofswerda. Nach einem Unfall, der sich am Donnerstagnachmittag kurz vor 17 Uhr auf der Straße zwischen Wölkau und Bischofswerda ereignet hatte, musste eine Frau aus ihrem Auto befreit werden. Die 57-Jährige war mit einem Ford Fiesta nach rechts von der Straße abgekommen und auf eine Leitplanke gefahren. Das Auto kippte um und blieb auf die Fahrerseite liegen, so dass die Frau es nicht selbstständig verlassen konnte.

Wie Augenzeugen berichten, wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Demitz-Thumitz, Rothnaußlitz, Medewitz und Bischofswerda alarmiert. Als sie am Unfallort eintrafen, war die Ford-Fahrerin bereits vom Rettungsdienst aus ihrem Auto befreit worden. "Bei dem Unfall hatte sich die Frau leichte Verletzungen zugezogen. Sie wurde ambulant behandelt", berichtet Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizeidirektion. Zwar war auch ein Rettungshubschrauber vor Ort, er musste aber nicht genutzt werden. Die Straße blieb etwa eine dreiviertel Stunde lange gesperrt. Der an Auto und Leitplanke entstandene Schaden wird auf 8.000 Euro geschätzt.

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Im Auto hatten sich auch ein Hund und eine Katze befunden. Die Tiere blieben unverletzt. Sie wurden vor Ort von Feuerwehrleuten betreut.

Laut ersten Erkenntnissen kamen es zu dem Unfall, als die auf dem Beifahrersitz des Autos stehende Katzentransportbox während der Fahrt umkippte. "Beim Versuch, die Box mit dem Tier darin wieder aufzustellen, lenkte die Fahrzeugführerin leicht nach rechts. Dadurch fuhr der Ford mit der rechten Seite auf eine an dieser Stelle beginnende Leitplanke", sagt die Polizeisprecherin. (SZ)

Im Unfallfahrzeug befanden sich auch ein Hund und eine Katze. Die Tiere wurden von Feuerwehrleuten betreut.
Im Unfallfahrzeug befanden sich auch ein Hund und eine Katze. Die Tiere wurden von Feuerwehrleuten betreut. © LausitzNews/Jens Kaczmarek

Der Beitrag wurde am 16. April um 14.30 Uhr aktualisiert.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda