merken
PLUS Bischofswerda

Riskant überholt - drei Verletzte

Auf der Straße zwischen Bischofswerda und Wölkau gab es am Donnerstag einen Unfall. Davon betroffen war auch ein Behindertentransport.

Mehrere Rettungsfahrzeuge eilten am Donnerstagmittag zu einem Unfall auf der Straße zwischen Bischofswerda und Wölkau.
Mehrere Rettungsfahrzeuge eilten am Donnerstagmittag zu einem Unfall auf der Straße zwischen Bischofswerda und Wölkau. © Rocci Klein

Bischofswerda. Bei einem Unfall auf der Straße zwischen Bischofswerda und Wölkau sind am Donnerstag drei Menschen verletzt worden. Grund dafür war offenbar ein Fehler beim Überholen. Der 74-jährige Fahrer eines Nissan war in Richtung Bautzen unterwegs und war nach Angaben der Polizei gegen 13 Uhr bei Kynitsch an drei bis vier Fahrzeugen vorbei gezogen. Dann scherte er wegen Gegenverkehrs wieder in die rechte Spur ein. Aus laut Polizei noch nicht eindeutig geklärter Ursache, prallte der Fahrer auf einen vor ihm fahrenden VW-Transporter für Rollstuhlfahrer - nahezu ungebremst, wie Franziska Schulenburg von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz berichtet.

Die Beifahrerin (68) im Nissan wurde schwer verletzt. Auch zwei Insassen des Transporters, eine 49-jährige Frau und ein 61-jähriger Mann, erlitten schwere Verletzungen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt. (SZ)

Anzeige
Der Mythos des Dresdener Barocks
Der Mythos des Dresdener Barocks

Unsere Beilage entführt Sie in die Zeit von Kurfürst Friedrich August II. und verrät dabei viele Hintergründe zum damaligen Leben und dem heutigen Dresden.

Dieser Artikel wurde am 2. April, 14.25 Uhr überarbeitet.

Der Fahrer eines Nissan war nach dem Überholen auf einen Transporter vor ihm geprallt.
Der Fahrer eines Nissan war nach dem Überholen auf einen Transporter vor ihm geprallt.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda