merken
PLUS Bischofswerda

Senior stirbt bei Unfall in Steinigtwolmsdorf

Ein Ford-Fahrer stieß am Donnerstag gegen eine Laterne - vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme. Rettungskräfte konnten ihm nicht mehr helfen.

Bei einem Unfall im Steinigtwolmsdorfer Ortsteil Ringenhain konnten Rettungskräfte einem 71-Jährigen nicht mehr helfen.
Bei einem Unfall im Steinigtwolmsdorfer Ortsteil Ringenhain konnten Rettungskräfte einem 71-Jährigen nicht mehr helfen. © Rocci Klein

Ringenhain. Ein 71-Jähriger ist am Donnerstagmittag auf der Birkenstraße im Steinigtwolmsdorfer Ortsteil Ringenhain gestorben. Der Mann prallte dort gegen 11.30 Uhr mit seinem Ford gegen eine Laterne. Grund für den Unfall war laut Aussagen von Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz vermutlich ein gesundheitliches Problem.

Rettungskräfte versuchten den Mann zu reanimieren. Er verstarb jedoch an der Unfallstelle. (SZ)

Anzeige
800 Jahre Löbau – Die Stadt am Berg feiert
800 Jahre Löbau – Die Stadt am Berg feiert

Trotz Corona will Löbau am 24. Juni das 800-jährige Stadtjubiläum feiern.

Der Beitrag wurde am 3. Juni 2021 um 17.35 Uhr mit einem neuen Foto aktualisiert.

Mehr zum Thema Bischofswerda