merken
PLUS Bischofswerda

Burkau: Lkw wird aus Graben geborgen

Im Ortsteil Neuhof kam ein Laster von der Straße ab. Der Fahrer verließ sich anscheinend zu sehr auf sein Navi. Nun ermittelt die Polizei.

Der Laster rutschte am Mittwochabend auf einem Feldweg in Neuhof in den Seitengraben. Erst am Donnerstag wurde die Feuerwehr gerufen.
Der Laster rutschte am Mittwochabend auf einem Feldweg in Neuhof in den Seitengraben. Erst am Donnerstag wurde die Feuerwehr gerufen. © Rocci Klein

Burkau. In dem Burkauer Ortsteil Neuhof ist am Mittwochabend ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen und in einen Straßengraben gerutscht. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei vermutet, dass er sich bei der Fahrt zu sehr auf sein Navigationsgerät verließ und dabei auf einem Feldweg zwischen Neuhof und Schweinerden gelangte. Dort rutschte er dann mit seinem Lkw in den Seitengraben.

Erst gegen 11 Uhr am Donnerstag wurde die Freiwilligen Feuerwehren aus Burkau, Jiedlitz, Großhänchen-Pannewitz, Uhyst sowie Panschwitz-Kuckau gerufen, da bei dem Lkw anscheinend Betriebsstoffe ausgelaufen waren. Am Nachmittag soll der 40-Tonner aus dem Graben gezogen und so geborgen werden. Wie hoch der entstandene Schaden ausfällt, ist derzeit noch unklar. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. (SZ)

Anzeige
Fit und ohne Erkältung durch den Winter
Fit und ohne Erkältung durch den Winter

Nicht nur ein gesunder Lebensstil, auch ein Griff in die Phytothek kann dabei helfen, den Körper zu stärken. Professionelle Beratung gibt es in den StadtApotheken.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda