merken
Bischofswerda

Bischofswerda: Zwei Straßen werden voll gesperrt

Ab Montag wird an einem Gebäude in der Nähe des Altmarktes die Fassade erneuert. Dadurch kommt es zu Verkehrseinschränkungen.

Aufgrund von Fassadenarbeiten an einem Gebäude werden in Bischofswerda zwei Straßen gesperrt.
Aufgrund von Fassadenarbeiten an einem Gebäude werden in Bischofswerda zwei Straßen gesperrt. © Symbolbild: SZ/Uwe Soeder

Bischofswerda. In Bischofswerda sind die Wallgasse und die Kleine Töpfergasse vom Montag, dem 1. November, bis zum Sonnabend, dem 13. November, voll gesperrt. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, sind Fassadenarbeiten an einem Gebäude der Grund dafür.

Die Sperrung betreffe den Kreuzungsbereich der beiden Straßen. Die Arbeiten sollen abschnittsweise für jeden Straßenzug einzeln durchgeführt werden. Der Fußgängerverkehr soll aber weiterhin gewährleistet werden, heißt es in der Mitteilung. Der Fußweg wird vom Baubereich abgetrennt und soll so weiterhin begehbar sein. (SZ)

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Mehr zum Thema Bischofswerda