SZ + Bischofswerda
Merken

Seeligstadt: Raser vor der Kita im Visier

Bei einer Kontrolle vor der Kita in Seeligstadt fuhr jedes fünfte Auto zu schnell. Deshalb soll erneut ein Blitzer aufgestellt werden.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Ilko Keßler (r.) vom Auto Club Europa wertet in Seeligstadt mit Bürgermeister Jens Krauße und der stellvertretenden Kita-Leiterin Katharina Seifert die Ergebnisse der Verkehrskontrolle aus. Jeder fünfte Autofahrer war vor der Kita zu schnell.
Ilko Keßler (r.) vom Auto Club Europa wertet in Seeligstadt mit Bürgermeister Jens Krauße und der stellvertretenden Kita-Leiterin Katharina Seifert die Ergebnisse der Verkehrskontrolle aus. Jeder fünfte Autofahrer war vor der Kita zu schnell. © SZ/Uwe Soeder

Seeligstadt. Elterntaxis und Raser im Visier: Der ACE (Auto Club Europa) hat jetzt zum dritten Mal vor der Kita in Seeligstadt in der Gemeinde Großharthau gegenüber Eltern das Bringen und Holen ihrer Kinder thematisiert. Bei dem Termin am Mittwoch dieser Woche brachten zwischen 6.45 und 7.45 Uhr 25 Eltern ihre Kinder mit dem Auto. „In vier Fahrzeugen waren die Kinder nicht angeschnallt oder sie saßen nicht auf Kindersitzen“, sagt Ilko Keßler vom ACE-Kreis Ostsachsen, der auch Gemeinderatsmitglied ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!