SZ + Bischofswerda
Merken

Weltenbummler lädt zum Kochen mit Wildkräutern ein

In Irland und der Karibik hat Gauthier Saillard schon gelebt. Nun ist der Franzose in Bischofswerda zu Hause - und verrät, wie aus Klee und Brennnessel ein Menü wird.

Von Miriam Schönbach
 4 Min.
Teilen
Folgen
Gauthier Saillard, Naturfotograf und Wildpflanzen-Spezialist, vermittelt bei seinen Wanderungen nicht nur viel Wissen über die oft unscheinbaren Pflanzen am Wiesenrain. Am Schluss wird mit dem Gesammelten auch gekocht.
Gauthier Saillard, Naturfotograf und Wildpflanzen-Spezialist, vermittelt bei seinen Wanderungen nicht nur viel Wissen über die oft unscheinbaren Pflanzen am Wiesenrain. Am Schluss wird mit dem Gesammelten auch gekocht. © Steffen Unger

Bischofswerda. Die blauen Libellen haben Freude an der Begleitung. Unbeirrt segeln sie schillernd über die Wiesen gleich hinter der Haselmausbrücke an der B98 bei Bischofswerda, während Gauthier Saillard mit großer Ruhe über den Rain an den Feldern streift. Mal zerreibt er die jungen Triebe des Rainfarns, der sofort seinen typisch kräftigen Geruch verströmt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!