merken

Blick hinter die Kulissen des Herzzentrums

Dresden. Vorhofflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung mit mehr als zwei Millionen Betroffenen in Deutschland. Aus diesem Grund steht der Herzmonat November unter dem Motto „Herz außer Takt – Vorhofflimmern...

Dresden. Vorhofflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung mit mehr als zwei Millionen Betroffenen in Deutschland. Aus diesem Grund steht der Herzmonat November unter dem Motto „Herz außer Takt – Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung“. Im Rahmen der Herzwoche vom 6. bis 10. November im Herzzentrum der Universitätsklinik in Dresden, Fetscherstraße 76, können Besucher am Samstag, 9 bis 13 Uhr, einen Blick hinter die Kulissen des Herzzentrums werfen – sich u. a. im Herzkatheterlabor umschauen, einen virtuellen 3-D-Rundgang durchs Herz machen und mehr über eines der modernsten MRT-Geräte weltweit erfahren.

365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. (SZ)