merken
Döbeln

„Blickpunkt Auge“ in Roßwein

Welche Ansprüche Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen haben, erfahren sie in einem Beratungsmobil.

Ein Beratungsmobil für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen macht in Roßwein Station.
Ein Beratungsmobil für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen macht in Roßwein Station. © dpa

Roßwein. Das Beratungsmobil für Menschen mit Seh- und Leseeinschränkungen „Blickpunkt Auge“ steht am Mittwoch, 2. September, in Roßwein auf dem Markt. In der Zeit von 9 bis 14 Uhr können sich die Besucher am Mobil kostenlos darüber informieren, welche Angebote und Leistungen für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen zur Verfügung stehen und wie sie genutzt werden können.

Die Beraterinnen beantworten Fragen zu den häufigsten Augenerkrankungen und geben einen Überblick über Sehhilfen und andere Hilfsmittel sowie Reha-Maßnahmen. Zudem gibt es Beratung zu möglichen rechtlichen und finanziellen Ansprüchen.

Anzeige
Kompakt, regional und sicher
Kompakt, regional und sicher

Die Fachmesse "all about automation" findet am 23. und 24. September 2020 in Chemnitz statt - mit einem umfassenden Hygienekonzept.

Tipps für Hilfen in Freizeit und Alltag

Überdies informieren die Mitarbeiterinnen des Deutschen Zentrums für barrierefreies Lesen (dzb lesen) zu Informations- und Literaturangeboten. Sie klären insbesondere über die kostenfreie Hörbuchausleihe und weitere Dienstleistungen auf. Tipps und Hilfen für Freizeit und Alltag werden ebenso gegeben.

Wer eine persönliche Beratung wünscht, sollte einen Termin vereinbaren. Ansprechpartnerin ist Kaisa Langer. Sie ist erreichbar per E-Mail unter [email protected] oder Telefon unter 0341 7113200 oder 0174 9623998. (DA/br)

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln