merken

Hoyerswerda

Blunoer „Rasselbande“ bejubelt den Sieg

Die Sparkassen- Kreis-Kita-Olympiade machte in Hoyerswerda mit einem Vorausscheid Station. 

Die „Rasselbande“ aus Bluno gewann die Vorrunde in Hoyerswerda. Sie ist beim Finale der Kreis-Kita-Olympiade dabei. © Foto: KSB

Hoyerswerda. Die Hoyerswerdaer Station der Sparkassen- Kreis-Kita-Olympiade lockte am Dienstag mehr als 200 Mädchen und Jungen aus 22 Kindertagesstätten in die VBH-Arena in der Liselotte-Herrmann-Straße. Nach der feierlichen Eröffnung sowie einer kurzen Erwärmung durften die jungen Olympioniken an elf abwechslungsreichen Stationen Schnelligkeit, Körperbeherrschung und vor allem Teamgeist beweisen.

Die Überraschungsstation „Schlüsselchaos“ machte den Sportlern besonders Spaß, da sie nach einem kurzen Hindernisparcours hoch konzentriert sein mussten, um das Durcheinander am Schlüsselbrett zu beheben. „Oly“, das Maskottchen der vom Kreissportbund Bautzen organisierten Veranstaltung, stand während des Wettkampfes als Motivator zur Seite. 

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Die große SZ-Frühjahrsauktion startet

Bald geht es wieder los: Jetzt fleißig mitbieten und sparen – bei der großen SZ-Auktion.

Nach der großen Abschlussstaffel, die von allen Teilnehmern gemeinsam bewältigt wurde, standen schließlich die Sieger der dritten Vorrunde fest: Bei der Siegerehrung erhielt jeder eine Urkunde und eine Medaille. Für die ersten drei Mannschaften gab es zusätzlich die begehrten Finaltickets, welche sie am 18. April in der Schützenplatzhalle in Bautzen einlösen müssen. Es siegte die Kita „Rasselbande“ aus Bluno vor den „Spreespatzen“ aus Spreewitz und dem „Waldhäuschen“ aus Burghammer. (red/hl)