merken

Dresden

BMW-Fahrt endet an Baum

Völlig betrunken und mit halb zugefrorener Frontscheibe fährt eine Frau durch Dresden. Nun ist ihr Wagen Schrott.

Dieser BMW hat nur noch Schrottwert.
Dieser BMW hat nur noch Schrottwert. © Roland Halkasch

Eine betrunkene Frau hat am Samstagabend in Dresden den Wert ihres BMW X1 erheblich verkleinert. Die Fahrerin war gegen 23.20 Uhr auf dem Käthe-Kollwitz-Ufer unterwegs, kam in Höhe des Thomas-Müntzer-Platzes von der Fahrbahn ab und prallte auf dem dortigen Fuß- und Radweg frontal gegen einen Baum.

Die Frau musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden, bei ihr wurde ein Atemalkoholwert von 1,38 Promille festgestellt. Außerdem stellte die Polizei fest, dass die durch Minustemperaturen zugefrorene Frontscheibe des Unfallwagens nur zur Hälfte freigekratzt war.

An dem BMW entstand bei dem Unfall Totalschaden, Feuerwehrkräfte beschäftigen auch ausgetretene Betriebsstoffe, die von der Straße entfernt werden mussten. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. (SZ/mja)