merken

Dynamo

Jetzt die Dynamo-Spieler bewerten!

Dynamo Dresden kam in Bochum nicht über ein Remis hinaus. Bewerten Sie hier die Leistung der Spieler.

Moussa Koné  (M) nach seinem Tor zum 0:2.
Moussa Koné (M) nach seinem Tor zum 0:2. © Roland Weihrauch/dpa

Bochum. Am Ende waren es zwei verlorene Punkte: Dynamo Dresden verpasste am Sonntag den zweiten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga. 2:2 (:0) hieß es beim VfL Bochum. Das Team von Trainer Cristian Fiel bleibt zwar bereits das vierte Ligaspiel in Serie ungeschlagen, verpasste aber letztlich trotz einer zwischenzeitlichen 2:0-Führung den ersten Auswärtserfolg der Saison.

Anzeige
Ein Beet für Alle  

Eine umweltfreundliche Hochschule? An der TUD soll das keine Idee bleiben: Ein Beet, dessen Erträge Alle ernten können ist nur der Anfang.

Vor 16.859 Zuschauern im Vonovia Ruhrstadion avancierte zunächst Alexander Jeremejeff zum vermeintlichen Matchwinner. Erst traf der schwedische Stürmer zur Führung (46.), dann bereitete er das zweite Tor durch Moussa Koné (63.) direkt vor. Doch Danny Blum (79.) und Ex-Dynamo Anthony Losilla (85.) trafen für  Bochum. (dpa)

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Warum Dynamo 2:0 führt und nicht gewinnt

Die Dresdner holen zwar in Bochum einen Punkt, müssen sich aber trotzdem ärgern. Wie das 2:2 zustande kam - und was die Trainer sagen.

Hier können Sie abstimmen:

vergrößern verkleinern