merken

Neuer Bürgermeister für Bogatynia

In einer Stichwahl hat sich in Zittaus Partnerstadt Wojciech Blasiak gegen Amtsinhaber Andrzej Grzmielewicz durchsetzen können – knapp und überraschend.

© Wolfgang Wittchen

Bogatynia bekommt einen neuen Bürgermeister: Wojciech Blasiak hat sich bei der Stichwahl am Sonntag mit 5721 Stimmen (52,98 Prozent) gegen den Amtsinhaber Andrzej Grzmielewicz durchsetzen können, der 5078 Stimmen (47,02 Prozent) erhielt. Die Wahlbeteiligung betrug 58,64 Prozent. Der Bürgermeisterwechsel kommt überraschend, schließlich ging Grzmielewicz im ersten Wahlgang im Oktober noch als Sieger hervor. Unter den sechs Bewerbern konnte er sich damals mit 4871 Stimmen (43,85 Prozent) gegen den Zweitplatzierten Blasiak mit 2250 Stimmen (20,25 Prozent) durchsetzen. Voraussetzung für eine Wiederwahl wäre gewesen, dass mindestens 50 Prozent der Stimmberechtigten beim zweiten Wahlgang Grzmielewicz ihre Stimme gegeben hätten. Stattdessen muss er nun nach zwölf Jahren als Bürgermeister Bogatynias abtreten. Sein Nachfolger übernimmt ab 16. November die Geschäfte und wird fünf Jahre regieren. (SZ/tc)

Anzeige
Bester Start ins Schülerleben

Am 27. September 2019 lädt die Neißegrundschule Görlitz, eine Ganztagsschule in freier Trägerschaft, zum Informationstag ein.