merken

Zittau

Bombendrohung im Einkaufszentrum

Ein anonymer Anrufer hat einen Großeinsatz im Liberecer OC Forum ausgelöst. Die Polizei evakuierte das Gebäude und sperrte das Gebiet rundherum ab. 

Beamte waren mit Bombenspürhunden im Einkaufszentrum unterwegs. © LausitzNews/Erik-Holm Langhof

Eine Bombendrohung im Einkaufszentrum "OC Forum" hat am Montagvormittag für Aufsehen im Liberecer (Reichenberger) Zentrum gesorgt. Die tschechische Polizei erhielt die Meldung von einem anonymen Anrufer. Wie die Beamten vor Ort mitteilten, sei daraufhin unverzüglich die Evakuierung gestartet, um alle Mitarbeiter und Besucher des Hauses in kurzer Zeit in Sicherheit zu bringen.

Mehrere Dutzend Einsatzkräfte waren vor Ort, um das Einkaufszentrum samt Parkhaus abzusichern. Darunter auch Stadtpolizei Liberec, Rettungsdienst und Feuerwehr.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Das große Spektakel rund um’s Bier

Vom 28 bis 30. Juni lädt die Gemeinde Kottmar Groß und Klein zu ihrem Bier- und Traditionsfest nach Eibau ein.

Laut einem Polizeisprecher waren zwischen 9.30 und 11.30 Uhr Beamte mit Bombenspürhunden im Einkaufszentrum unterwegs. Finden konnten sie allerdings nichts. Zuvor hieß es unter Augenzeugen, dass im Supermarkt "Tesco" etwas versteckt sein soll. Bestätigt werden konnte dies offiziell nicht. Gegen 11.30 Uhr hob die Polizei die Sperrung wieder auf und das Einkaufszentrum durfte wieder öffnen.

Während des Großeinsatzes sperrten die Einsatzkräfte auch ein Teil eines Busterminals im Zentrum. Straßenbahnen und Busse erreichten die Haltestelle nicht und wurden umgeleitet. Vor Ort halfen Mitarbeiter des Verkehrsunternehmen Reisenden eine andere Verbindung zu finden. 

Die Einschränkungen im öffentlichen Personennahverkehr waren auch nach Aufhebung der Sperrung noch Stunden zu spüren. Die Autos stauten sich mehrere Kilometer durch die Stadt, da Straßen aufgrund des Einsatzes zum Teil gesperrt waren. (ehl)

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/ort/loebau

www.sächsische.de/ort/zittau