merken

Sachsen

Brachialer Räuber festgenommen

Mit einer Axt bewaffnet überfiel ein Mann in Nordsachsen einen Juwelier. Die Polizei konnte ihn schnappen.

© Pixabay

Eilenburg. Mit brachialer Gewalt hat ein Räuber in Eilenburg (Nordsachsen) ein Juweliergeschäft überfallen. Als der Inhaber sich weigerte, den Schmuck herauszugeben, holte der 24-Jährige eine Axt aus seiner Jacke und schlug auf eine Vitrine ein, wie die Polizei in Leipzig am Freitag mitteilte.

Der Täter flüchtete anschließend mit drei Tabletts voller Ringe. Der Inhaber rief die Polizei, die den Räuber am Donnerstag wenig später in der Stadt stellte. Er wurde vorläufig festgenommen und sollte noch am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden. (dpa)

Anzeige
Wie leben Familien in Sachsen?

Die große Umfrage zur Familienzufriedenheit geht in eine neue Runde. Jede Antwort zählt!