merken

Brähmig tritt zurück

Klaus Brähmig, einst CDU-Bundestagsabgeordneter, gibt seinen Vorsitz im Tourismusverband Sächsische Schweiz ab.

Klaus Brähmig. © Archivfoto: Daniel Förster

Der ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus Brähmig ist vom Vorsitz des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz zurückgetreten. Den für Beobachter völlig überraschenden Rückzug gab Brähmig am Dienstag auf einer Mitgliederversammlung bekannt, nachdem die geplante Vorstandswahl verschoben worden war. Brähmig, der dem Verband seit 1994 vorsteht, bestätigte seinen Rücktritt gegenüber SZ, wollte sich aber zu Gründen nicht äußern. (SZ)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Sonderkonzert der Staatskapelle

Sakari Oramo mit Schostakowitschs elfter Symphonie im Kulturpalast anlässlich der Schostakowitsch Tage.