Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Freital
Merken

Brand im Tharandter Wald

Feuerwehrleute aus sechs Orten mussten am Donnerstagnachmittag nach Edle Krone ausrücken. War es Brandstiftung?

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Symbolfoto: Marko Förster

Im Tharandter Wald hat es am Donnerstagnachmittag gebrannt. Circa 4 000 Quadratmeter standen in der Nähe des Rastplatzes Bellmanns Los in Flammen, sagt Tharandts Ortswehrleiter Sven Papperitz.

Gegen 14.12 Uhr wurde der Alarm ausgelöst, neben der Tharandter Wehr rückten Kameraden aus Kurort Hartha, Colmnitz, Fördergersdorf, Pohrsdorf, Wilsdruff und der Stadt Freital aus. Mehrere Tanklöschfahrzeuge sicherten die Löschwasserversorgung ab. Insgesamt dauerte der Einsatz sechs Stunden. Bei einem Kontrollgang am Freitagvormittag wurden noch zwei Glutnester entdeckt, die gelöscht werden mussten, so Sven Papperitz. Um die Brandursache zu klären, war der Brandermittler des Reviers Dippoldiswalde gemeinsam mit dem Revierförster an der Brandstelle, um nach Hinweisen zu suchen, informiert die Polizei. Es werde wegen Brandstiftung ermittelt. Der Schaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro. (SZ/aeh)

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/freital und www.sächsische.de/dippoldiswalde vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.