merken

Riesa

Brand in Boutique

Mit schwerem Atemschutz rückte die Feuerwehr am Montagabend ins Einkaufszentrum aus. Verletzt wurde niemand.

Polizisten begutachten in Gröditz die abgebrannte Küchenzeile.
Polizisten begutachten in Gröditz die abgebrannte Küchenzeile. © FW Gröditz

Gröditz. Eine brennende Küchenzeile im Gröditzer Einkaufszentrum hat am Montagabend einen Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausgelöst. Das Feuer war gegen 19 Uhr in einer Boutique in der Gröditzer Marktstraße ausgebrochen. 

Der Brand wurde durch einen Trupp unter schwerem Atemschutz gelöscht, danach das Gebäude gelüftet und an die Polizei übergeben, heißt es von der Freiwilligen Feuerwehr Gröditz. Insgesamt waren 38 Einsatzkräfte der Feuerwehren Gröditz, Frauenhain, Pulsen und Raden vor Ort. Nach etwa eineinhalb Stunden konnten sie wieder abrücken.

Vater, Mutter und Kinder
Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

Verletzt wurde durch das Feuer niemand, erklärte indes die Polizeidirektion Dresden. Angaben zum Sachschaden lägen derzeit allerdings noch nicht vor. Ersten Ermittlungen zufolge sei das Feuer durch Unachtsamkeit im Bereich eines Herdes entstanden. (SZ)

Mehr zum Thema Riesa