merken
Meißen

Brand in früherem Stall nahe Taubenheim

In einer alten Landwirtschaftsanlage gibt es ein Feuer. Etliche Feuerwehren eilen zu dem Einsatz.

Die Feuerwehr löschte in Sönitz mit mehreren Drehleitern.
Die Feuerwehr löschte in Sönitz mit mehreren Drehleitern. © Claudia Hübschmann

Klipphausen. Großes Feuerwehraufgebot für einen kleinen Ort: Im Örtchen Sönitz bei Taubenheim hat es am Sonntagmorgen einen Löscheinsatz gegeben. Auslöser war ein Brand in einer Landwirtschaftsanlage. 

Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung und die Polizei waren am Sonntagmorgen vor Ort.
Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung und die Polizei waren am Sonntagmorgen vor Ort. © Claudia Hübschmann

Dort war nach Angaben von Reportern ein altes Stallgebäude in Brand geraten, das als Werkstatt genutzt wird. Die Flammen hatten gedroht, auf ein nebenstehendes Gebäude überzugreifen, auf dem eine Solaranlage installiert ist. Das konnte aber offenbar verhindert werden.

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

Weiterführende Artikel

Ermittlung wegen Brandstiftung

Ermittlung wegen Brandstiftung

Die Lagerhalle im Klipphausener Ortsteil Sönitz ist komplett niedergebrannt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Im Einsatz waren mehrere Feuerwehren, darunter Einsatzkräfte aus Meißen, Niederau und Coswig sowie die Wehr aus Klipphausen. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen