Bautzen
Merken

Brandstifter ruiniert Bücherhäusel

Das Häuschen im Tautewalde stand am Sonntag in Flammen. Der Schaden ist hoch.

 1 Min.
Teilen
Folgen
© dpa

Tautewalde. Ein Brand hat das Bücherhäusel im Wilthener Ortsteil Tautewalde vorerst unbenutzbar gemacht. Wie Heinz Richter vom Heimatverein berichtet, bemerkte ein Vorbeifahrender am Sonntagmittag Flammen im Buswartehäuschen, in dem Bücher kostenlos zum Lesen und Tauschen bereitstehen.

Feuerwehrleute konnten die Flammen rasch löschen. Laut Polizeiangaben sind 200 Bücher verbrannt, alle anderen durch Qualm und Löschmittel verschmutzt. Insgesamt entstand Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro. „Unser Bücherhäusel muss komplett ausgeräumt und renoviert werden. Die Bücher sind zu säubern“, sagt Heinz Richter. Wer das Feuer gelegt hat, ist bisher nicht bekannt. Viele Einwohner ärgern sich sehr über diese Tat. „Das ist schrecklich“, kommentiert Heinz Richter und fügt an: „Da steckt so viel ehrenamtliche Arbeit drin. Zum Beispiel hat die Jugendgruppe der Feuerwehr das Bushäuschen innen gestrichen.“ Das Bücherhäusel wurde vor zwei Jahren eröffnet. (SZ/ks)

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.