merken

Görlitz

Brandstifter zündeln am Auto

Unbekannte haben sich in Görlitz an einem Ford zu schaffen gemacht. Zudem gab es mehrere Diebstähle von Fahrzeugen.

Symbolbild.
Symbolbild. © Claudia Hübschmann

Brandstifter sind in der Nacht zum Sonntag in Görlitz unterwegs gewesen. In der Etkar-Andre-Straße zündeten sie irgdnwann zwischen 0.30 und 9 Uhr den Außenspiegel eines Ford Galaxy an und verschwanden. "Dieser schmorte vor sich hin", berichtet Polizeisprecher Torsten Jahn. Schließlich ging durch den Brand irgendwann die Seitenscheibe zu Bruch. Der Schaden beträgt 1.000 Euro.

Ebenfalls in der Nacht zum Sonntag waren Diebe in Görlitz unterwegs. So stahlen sie von der Erich-Wenert-Straße einen VW Golf. Das Auto, Baujahr 2009, hat einen Wert von 5.000 Euro. Von der Biesnitzer Straße verschwand eine weiße KTM125. Das Motorrad von 2016 kostet noch 4.800 Euro.

Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

In Olbersdorf waren in der Nacht von Sonnabend zum Sonntag Fahrraddiebe unterwegs. Von der Straße zur Landesgartenschau stahlen sie ein angeschlossenes 26er Mountainbike vom Hersteller Fully. Der Stehlschaden beträgt 2.500 Euro.

In Neusalza-Spremberg brachen Unbekannte in eine Garage an der Bautzner Straße ein. Daraus entwendeten sie einen Akkubohrhammer und eine Flex im Wert von 1.100 Euro.

Und in Großschönau haben Autodiebe am Sonntagnachmittag von der Jonsdorfer Straße einen VW Golf V gestohlen. Das elf Jahre alte Auto hat noch einen Wert von 6.500 Euro.

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/loebau

www.sächsische.de/goerlitz

www.sächsische.de/niesky

www.sächsische.de/zittau