merken
Meißen

Brandstiftung in Meißner Garage

Anwohner bemerkten drei Jugendliche, die sich von der brennenden Garage entfernten. Nun sucht die Polizei Zeugen, die genauere Angaben machen können.

© Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Meißen. Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag eine Garage an der Hirschbergstraße in Brand gesetzt. Anwohner hörten einen Knall und bemerkten kurz darauf die brennende Garage. Außerdem bemerkten sie drei Jugendliche, die sich in Richtung Triebischtal entfernten. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden blieb bislang unbeziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung übernommen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat und der Identität der Täter machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351 4832233 sowie das Polizeirevier Meißen entgegen. 

Einbruch in Einfamilienhaus

Wülknitz. Unbekannte sind in ein Einfamilienhaus an der Ernst-Thälmann-Straße eingebrochen. Das stellten die Bewohner am Mittwochnachmittag fest. Die Täter drangen offensichtlich durch ein Fenster in das Gebäude ein und durchsuchten die Räume. Angaben zum Diebesgut liegen bislang noch nicht vor. Der Sachschaden ist ebenfalls noch nicht beziffert.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Autofahrerin nach Unfallflucht gefasst

Riesa. Eine zunächst unbekannte Autofahrerin hat am Mittwochmorgen auf einem Parkplatz an der Rudolf-Breitscheid-Straße einen Renault Twingo beschädigt. Die Frau war offenbar beim Ausparken mit einem Ford S-Max gegen den Renault gestoßen. Anschließend fuhr sie weiter, ohne Angaben zu ihrer Person zu hinterlassen. Am Renault entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Im Zuge der Ermittlungen konnte eine 32-jährige deutsche Tatverdächtige bekannt gemacht werden. Die Frau muss sich nun wegen Unfallflucht verantworten.

Zwei Radfahrer nach Zusammenprall verletzt

Großenhain. Am Mittwochabend sind zwei Radfahrer bei einem Unfall auf dem Radweg an der Dresdner Straße verletzt worden. Etwa in Höhe vom Aldi-Parkplatz bremste ein 32-Jähriger und verlor dabei die Kontrolle über sein Rad. Seitlich rutschend kollidierte er mit dem entgegenkommenden Radfahrer (41). Beide Radfahrer stürzten. Der 41-Jährige wurde schwer und der 32-Jährige leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 30 Euro.

Ladendieb auf frischer Tat ertappt

Riesa. Beamte des Polizeireviers Riesa haben bei einem mutmaßlichen Ladendieb geringe Mengen von Betäubungsmitteln gefunden. Am Mittwochabend beobachten Mitarbeiter in einem Markt an der Hauptstraße, wie der 36-Jährige sich Waren im Wert von circa 15 Euro einsteckte. Sie sprachen ihn an und hielten ihn bis zum Eintreffen alarmierter Polizeibeamter fest. Die Polizisten fanden bei ihm jeweils ein Cliptütchen mit Marihuana und mit Crystal. Der Deutsche muss sich wegen Ladendiebstahl sowie wegen des illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten. 

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen