merken
Sachsen

Mehrere Brandstiftungen in Leipzig

Am Wochenende wurden in Leipzig mehrere Feuer entfacht - neben mehreren Autos brannte auch ein Gebäude.

Die Leipziger Feuerwehr hatte am Wochenende mit Brandstiftern zu kämpfen.
Die Leipziger Feuerwehr hatte am Wochenende mit Brandstiftern zu kämpfen. ©  dpa/Symbolbild

Leipzig. In Leipzig haben am Wochenende mehrere Fahrzeuge gebrannt. In der Leipziger Südvorstadt sei am Samstagmorgen ein Fahrzeug mittels Brandbeschleuniger angezündet worden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Fahrzeug brannte komplett aus. Das Feuer griff zudem auf zwei benachbarte Fahrzeuge über. Der Sachschaden ist derzeit noch unbekannt. 

Zudem wurden in der Nacht zum Samstag im Stadtgebiet zwei weitere Fahrzeuge in Brand gesetzt - darunter ein Transporter. Darüber hinaus entfachten Unbekannte am Samstagmorgen laut Polizei Feuer in der ersten und zweiten Etage eines leerstehenden Lagergebäudes in der Südvorstadt. Auch der Dachstuhl stand in Flammen. Der Sachschaden ist noch unklar. (dpa)

Anzeige
Berufe mit Hochspannungs-Garantie
Berufe mit Hochspannungs-Garantie

Der erste digitale DREWAG-Ausbildungstag setzt frische Energien für die Berufswahl frei.

Mehr zum Thema Sachsen