merken

Pirna

Braukommune wirbt nicht nur mit Bier

Nach 20 Jahren seit Gründung hat der Schloss-Förderverein Weesenstein ein Problem – und ein schmackhaftes Angebot.

Die Braukommune überstützt seit 20 Jahren Schloss Weesenstein.
Die Braukommune überstützt seit 20 Jahren Schloss Weesenstein. © Archivfoto: Daniel Schäfer

Es soll ja Unglück bringen, wenn man vorzeitig Geburtstag feiert. Sagt man. Doch die Weesensteiner Braukommune hat einen Grund dafür und ein Mittel dagegen: 

Der Grund zum Feiern ist, dass ihre Geburtsurkunde vom Oktober 1999 stammt, aber Feiern im Herbst draußen nicht so passen. Das Mittel gegen das Unglück sind Bier, Musik und gute Laune. Das Fest am veragnenen Freitag war gleich der Test für das große Ereignis zwei Wochen später. Zum 11. Irish-Folk am 13. Juli sind alle wieder auf Schloss Weesenstein eingeladen.

JABS – Euer Zukunftsportal
JABS – Euer Zukunftsportal

Auf JABS erfahrt ihr alles, was für eure Zukunft wichtig wird und wie ihr euch am Besten darauf vorbereitet.

Gegründet als Förderverein, unterstützt die Braukommune das Schloss Weesenstein. Die Idee vom Bierbrauen ist zwar anders aufgegangen als einst geplant, damit die Hobbybrauer dennoch auf ihre Kosten und den Geschmack kommen, gibt es eine Brauwerkstatt zum Experimentieren. Das Ergebnis trinken die Brauer selbst.

Am Freitag gibt es trotzdem ausreichend. Außerdem kommen die Freunde vom Barockgartens Großsedlitz auch nicht mit leeren Händen. Sie bringen – kalten – Quittenpunsch mit. Vielleicht lässt sich beim Bier oder Punsch auch der ein oder andere neue Mitstreiter finden, sagt Przyborowski. „Nach 20 Jahren kommt ein Verein auch ins Seniorenalter“, sagt er und wirbt mit Kleinkunst, Reisen und natürlich Bier für die Arbeit fürs Schloss. (SZ/sab)


Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/pirna vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter www.sz-link.de/pirnaheute.

Mehr zum Thema Pirna