merken

Braunsdorfer rückt in den Stadtrat auf

Der Wilsdruffer Stadtrat hat ein neues Mitglied: Lutz Meerstein. Der Braunsdorfer rückte für Christina Lehmann (Freie Wähler) nach. Meerstein ist 45 Jahre alt und wohnt in Braunsdorf. Er ist Beamter und...

Der Wilsdruffer Stadtrat hat ein neues Mitglied: Lutz Meerstein. Der Braunsdorfer rückte für Christina Lehmann (Freie Wähler) nach.

Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Anspruchsvoller Geschmack, Style, Gemütlichkeit und Markenqualität - dafür steht Möbel Hülsbusch seit über 29 Jahren. Lassen Sie sich von den Wohnideen begeistern und individuell beraten. Jetzt zum Küchen- und Einrichtungsprofi zwischen Dresden und Meißen.

Meerstein ist 45 Jahre alt und wohnt in Braunsdorf. Er ist Beamter und arbeitet in der Justizvollzugsanstalt Zeithain als Betriebsleiter eines handwerklich orientierten Eigenbetriebes. Seit vielen Jahren ist der Braunsdorfer ehrenamtlich in der SG 90 Braunsdorf als Nachwuchsleiter, Trainer und stellvertretender Vorsitzender aktiv. Des Weiteren arbeitet er als Vorsitzender beim Festausschuss „Zur Sonne“ in Braunsdorf. Bisher war er kommunalpolitisch noch nicht tätig. Er möchte sich künftig für die Entwicklung der Orte rund um Wilsdruff einsetzen, sagt er. Dabei steht für ihn die Unterstützung der Vereine und Ehrenamtlern, welche diese nicht allein stemmen können, im Vordergrund.

Die Stadträte wählten Meerstein unter anderem in den Verwaltungsausschuss der Stadt und zum Vertreter Wilsdruffs im Verein Volkshochschule Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. (SZ/mb)