Merken

Breitbandausbau-Infos in Wittichenau

Landratsamt, Telekom und Stadtverwaltung informieren am 30. Januar über die Arbeiten.

Teilen
Folgen
© Foto: fotalia

Rund um die Internet-Versorgung in Wittichenau geht es am Mittwoch nächster Woche, dem 30. Januar, bei einer Veranstaltung im „Alten Bahnhof“. Zum geplanten Breitband-Ausbau informieren ab 19 Uhr das Landratsamt Bautzen, die Deutsche Telekom sowie die Stadtverwaltung Wittichenau. In den letzten Wochen hat die Telekom bereits Schreiben an die betroffenen Grundstückseigentümer versandt. Nur wenn die Eigentümer dem Unternehmen eine Genehmigung erteilen, kann die Telekom die Glasfaserleitung und den -anschluss verlegen.

Der Breitbandausbau im Landkreis wird durch den Bund und den Freistaat Sachsen gefördert. Die Förderung umfasst die komplette Zuleitung zum Haus inklusive der Errichtung eines Glasfaserübergabepunktes im Keller bzw. Hauswirtschaftsraum. Die Verteilung der Glasfaserleitung auf die Wohneinheiten im Haus realisiert die Telekom ohne Kostenbeteiligung des Eigentümers oder Anschlussnehmers. Auch wenn die Glasfaserleitung im Haus installiert ist, kann weiter über das Kupferkabel telefoniert und gesurft werden. (red/hl)