merken
Bautzen

Brennenden Waldboden gelöscht

Donnerstagmittag musste die Feuerwehr zu einem Waldstück zwischen Göda und Spittwitz ausrücken.

Donnerstagmittag musst die Feuerwehr zu einem Waldstück zwischen Göda und Spittwitz ausrücken.
Donnerstagmittag musst die Feuerwehr zu einem Waldstück zwischen Göda und Spittwitz ausrücken. © RocciPix / Rocci Klein

Göda. Zu einem Waldbrand sind Donnerstagmittag mehrere Feuerwehren alarmiert worden. An der S 111 (ehemalige B 6) zwischen Göda und Spittwitz war aus ungeklärter Ursache Waldboden in Brand geraten. Durch das schnelle Eingreifen und die gute Zusammenarbeit war die etwa 150 Quadratmeter große Brandstelle rasch gelöscht. Zusätzlich wurde der verbrannte Boden umgewendet und großzügig eingenässt. Im Einsatz waren die freiwilligen Feuerwehren Spittwitz, Göda, Prischwitz, Birkau, Gaußig und Gnaschwitz. (rk)

Einbruch in Vereinsgebäude

UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand

Was ist eigentlich das Unbezahlbarland? Warum ist der Landkreis Görlitz Unbezahlbarland? Hier finden Sie alle Infos.

Wetro. Ein Einbruch hat sich zwischen Montagabend und Dienstag im Puschwitzer Ortsteil Wetro ereignet. Die Täter suchten ein Vereinsgebäude in Wetro-Siedlung heim. Dort stahlen sie eine Bohrmaschine und einen Akkuschrauber von Bosch, einen PC, zwei Festplatten, 50 Euro Bargeld sowie 30 Getränkedosen. Der Wert der Beute beträgt 1.200 Euro, hinzu kommen 200 Euro Schaden. Die Kripo ermittelt.

Drogen sichergestellt

Kamenz. Fünf Cliptütchen mit mutmaßlichen Drogen hat eine Polizeistreife am Mittwochabend in Kamenz sichergestellt. Sie wurden bei der Kontrolle einer 21-Jährigen und ihren 23 und 33 Jahre alten Begleitern. Die deutschen Staatsbürger saßen an einer Haltestelle in der Macherstraße. Bei dem 23-Jährigen wurden zudem zwei Pflanzenblüten – mutmaßlich ebenfalls Drogen – gefunden.

Reifenplatzer auf der Autobahn

Bautzen. Geplatzte Reifen wurden am Mittwoch zweimal der Autobahnpolizei gemeldet. Beide Havarien hatten sich zwischen Salzenforst und Uhyst ereignet. Am Nachmittag betraf es den Auflieger eines Scania-Sattelzuges. Dem 32-jährigen Fahrer gelang der Radwechsel in 15 Minuten – bei Absicherung durch die Polizei. Diffiziler war die Reparatur an einem Milchhänger in der Nacht, hier musste der Service ran, weil eine Luftleitung gerissen war.

Diebstahl aus einem Polo

Bautzen. Ein VW Polo ist in der Nacht zu Mittwoch auf dem Bautzener Schützenplatz aufgebrochen worden. Die Täter stahlen aus dem Wagen einen Kraftstoffkanister und eine Motorradkombination. Der Wert der Beute wird mit 350 Euro angegeben. Hinzu kommen 200 Euro Schaden durch den Einbruch. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bautzen