merken

Brennender Pkw verursacht Stau

Auf der B 172a bei Pirna stockte am Morgen der Verkehr.

© Marko Förster

Marko Förster

Pirna. Ein brennender Pkw hat am Dienstagmorgen auf der B 172a nahe Pirna für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Aus bislang noch ungeklärter Ursache brannte ein Mercedes 270 ML, Baujahr 2003, komplett aus. Verletzt wurde bei dem Feuer rund 400 Meter nach der Anschlussstelle der A 17 Pirna niemand. Der Fahrer (48) und seine Tochter konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Rund 20 Einsatzkräfte der Feuerwehren von Dohna, Heidenau und Pirna konnten den Brand löschen. Die schwarzen Rauchschwaden waren von Weitem erkennen. Während der Löscharbeiten wurde die Richtungsfahrbahn bis gegen 8.15 Uhr voll gesperrt. Es bildet sich ein langer Stau. Gegen 9 Uhr wurde die linke Fahrspur wieder freigegeben. Die Straßenmeisterei sperrte den rechten Fahrstreifen sowie die Standspur für den Verkehr. Der Fahrbahnbelag wurde durch das Feuer beschädigt. An der Unglücksstelle wurde die Geschwindigkeit auf 70 Kilometer pro Stunden reduziert.

Anzeige
Fit und ohne Erkältung durch den Winter
Fit und ohne Erkältung durch den Winter

Nicht nur ein gesunder Lebensstil, auch ein Griff in die Phytothek kann dabei helfen, den Körper zu stärken. Professionelle Beratung gibt es in den StadtApotheken.

Warum es zum Brand kam, ist derzeit noch unklar. Möglicherweise ein technischer Defekt oder Tierbiss könnte das Feuer ausgelöst haben. Das ausgebrannte Auto wurde am Vormittag abgeschleppt, es ist nur noch Schrott wert.