merken

Riesa

Stadt informiert über Briefwahl

Am 12. August öffnet das Briefwahllokal. Die Unterlagen für die Wahlen zum Landtag können schon diese Woche angefordert werden.

©  dpa/Symbolbild

Riesa. Bereits in der kommenden Woche öffnet im Riesaer Rathaus das Briefwahllokal für die Landtagswahlen. Ab Montag, 12. August kann dann direkt im Briefwahllokal des Rathauses gewählt beziehungsweise die notwendigen Unterlagen abgefordert werden. Dazu ist der ausgefüllte und unterschriebene Wahlscheinantrag vorzulegen. Er befindet sich auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung.

 Die Unterlagen können ab Freitag, 9. August auch online angefordert werden. Wegen der Bauarbeiten vor dem Rathaus befindet sich der Haupteingang in der Nähe der Klosterkirche am Eingang zum Standesamt und Bürgerbüro. Der barrierefreie Zugang ist über den Hintereingang des Rathauses gewährleistet. Der Zugang zum Briefwahllokal selbst ist allerdings nicht barrierefrei. (SZ)

Sächsische.de zum Hören!

Zu Hause, unterwegs, in der Pause – Sächsische.de kann man nicht nur lesen, sondern auch immer und überall hören. Hier befinden sich unsere Podcasts.

Die Briefwahlunterlagen können per E-Mail unter [email protected], per Fax unter 733340 und ab 9. August unter  www.riesa.de angefordert werden.

Das Briefwahllokal befindet sich im Rathaus, Raum 1.8. Geöffnet ist es bis 30. August montags und mittwochs von 8 bis 16 Uhr, dienstags und donnerstags von 8 bis 18 Uhr sowie freitags von 8 bis 13 Uhr. Am Freitag vor der Wahl (30. August) kann bis 16 Uhr abgestimmt werden.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special