merken

Weißwasser

Brunnen werden gesichert

Bauarbeiten

© Foto: Joachim Rehle

Boxberg. Auf der sogenannten Spreestraße zwischen Boxberg und Neustadt/Spree werden derzeit im Auftrag des Bergbausanierers LMBV Filterbrunnen verwahrt. Die Mitarbeiter der Bohrgesellschaft Landsberg mbH Ricardo Nickel und Heiko Giebl sind hier mit schwerer Bohrtechnik dabei, alte Filterbrunnen aufzubohren und anschließend mit Asche zu verfüllen. Die Brunnen sind etwa 100 Meter tief und gehörten zur Entwässerung des ehemaligen Tagebaus Bärwalde. (red)

Anzeige
Praxisgenau, praxisnah und persönlich

Helfen Sie die Stärken junger Menschen zu entdecken und entwickeln.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special