merken

Bautzen

Bündnis gegen Wucher

Eine bundesweite Aktion will Bankkunden schützen – jetzt auch im Landkreis Bautzen.

Ein Bündnis will auf Missstände aufmerksam machen, denen Bankkunden ausgesetzt sind.
Ein Bündnis will auf Missstände aufmerksam machen, denen Bankkunden ausgesetzt sind. ©  dpa (Symbolbild)

Bautzen. Das im Januar 2018 gegründete „Bündnis gegen Wucher“ ist jetzt auch im Landkreis Bautzen angekommen. Die Verbraucherzentrale Sachsen und der Kreisverband der Volkssolidarität mit seiner Schuldnerberatung laden für den 19. September zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung ein. „Das Bündnis will auf Missstände aufmerksam machen, bei denen Bankkunden überteuerte Kreditzinsen zahlen mussten. Gegenwärtig ist dies bei den Verbraucherkrediten mit einer Restschuldversicherung oder einem Kredit, der immer wieder umgeschuldet wird, der Fall“, heißt es in dem Einladungsschreiben. „Viele sind sich unsicher, wann es sich um Wucher handelt und welche Rechte ihnen zustehen. Das wollen wir ändern“, erklärte Andrea Heyer von der Verbraucherzentrale Sachsen, als das Bündnis im vergangenen Jahr in Leipzig gegründet wurde. (SZ) .

Anzeige
Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

19. September 2019, 16 Uhr, im Bautzener Büro der Verbraucherzentale, Martin-Hoop-Straße 1